Margaret River – Walpole

Es ist schon passiert!

1. kein Internet

2. Das iPad hab ich nicht mit an den Strand genommen, um es zu schonen, also hab ich nicht viele Bilder.

Wir sind total begeistert und ich bin so glücklich, dass ich wirklich möchte, dass die ganze Welt es erfährt.

Unser motorhome ( I like the word) zu bekommen war so einfach und das hat man wirklich den sehr freundlichen Menschen hier zu verdanken, die einem sofort sagen , wo man aussteigen, umsteigen oder sonst was muss.  Wir hielten heute vor einem normalen Wohnhaus an. Sofort kam jemand heraus un d fragte uns nach unsrem Problem, unglaublich. schaut auch auf „unser Camper“ nach.

Wir haben 2 Nächte auf einem Campingplatz in Margaret River verbracht. Das ist eine Weingegend mit tollen Buchten, das Meer sagenhaft blau und der Strand so weiß! Auch viele Felsen, die wir erklommen haben. Einmal bin ich zuerst durch ein seichtes Becken geschwommen, um dann die

Felseninsel zu erklettern. Fotos folgen.

als ich letzte Nacht zur Toilette bin, saß  höchstens 5 m von mir entfernt eine Kangaroo Mutter mit kleinem Joey, das ab  und zu halb imBeutel verschwand.

wir haben heute Haie gesehen. Gerade wollte ich ins Wasser, weil die Buch t so türkisblau war und der Sand so weiß, da sahen wir die Flossen weiter hinten herausschauen.

Ich glaub es gab auch Feuerquallen.

In Port Leeuvin Haben wir den Leuchtturm besichtigt, der an der Stelle steht, wo Indischer Ozean und Polarmeer aufeinander treffen (two oceans). Sehr beeindruckend! Sehr windig!

soeben überlebt haben wir heute Abend Spaghetti mit olivensoß e in unserer outdoorküche verspeist.

wir sind jetzt inWalpole und wollen morgen Zum Treetop  Walk.

Ein Gedanke zu „Margaret River – Walpole“

  1. Schön, dass ihr so eine schöne Zeit habt und so viele nette Menschen kennen lernen dürft.

    Das ist schon was anderes als hier in Deutschland.

    Grüßt die große weite Welt von uns!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.